Dienstag, 4. Februar 2014

Aus der Weihnachtswerkstatt Teil 5: Für kleine Pferdefreundinnen!




Ich danke euch für eure lieben Genesungswünsche! Seit gestern wird es besser. Diese Woche bin ich allerdings noch krankgeschrieben. Und nächste Woche beginnt bereits mein Mutterschutz, keine besonders befriedigende Situation für mich, da ich meine Arbeit gerne noch schön abgeschlossen hätte. Aber das ist halt nicht zu ändern.

Jetzt möchte ich noch zeigen, was ich meiner Tochter zu Weihnachten geschenkt habe. Bei ihr habe ich es mir verhältnismässig leicht gemacht und ihr ein Kaufshirt "gepimpt", indem ich ihr ein Dalapferd darauf appliziert habe. Inspiriert hat mich dazu die liebe Bianca, die seit Wochen viele schöne Dalapferdchenkissen näht (siehe z. B. hier). 
Und da Emma kurz vor Weihnachten erklärt hat, dass ihre neue Lieblingsfarbe blau sei, habe ich mich daran natürlich orientiert. Sie hat sich sehr gefreut und trägt das neue Oberteil wirklich gerne (weshalb es auch als letztes in der Weihnachtsreihe erscheint - ständig war es in der Wäsche...).

An die erfahrenen Näherinnen unter euch eine Frage: Würdet ihr beim Applizieren auf Jersey ein Stickvlies unterlegen? Ich habe es nicht gemacht und der Jersey hat sich doch etwas gewellt. Durch beherztes Bügeln hinterher wurde es dann allerdings besser ;-).

Herzliche Grüße
Cordula 

P. S.: Wer möchte, findet mich jetzt auch auf Instagram.

Kommentare:

  1. Hallo Cordula,

    oft geht es im Leben eben anders als man denkt, aber in deinem Fall kannst du ja wirklich nichts an der Zeit drehen ;o)))

    Das Dalapferdchen sieht total süß aus, da hat sich deine Tochter sicher drüber gefreut.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Cordula,
    das T-Shirt ist sehr schön geworden, so richtig für eine kleine Pferdenärrin.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    Ich habe gestern versucht, ein Beulchen-Granny zu häkeln, aber diese 8 Doppelstäbchen zusammen abzumaschen ist ja ein Krampf. Wie hast du das geschafft?
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cordula!
    Dein Shirt sieht toll aus, da war die Freude bestimmt groß.
    Ich nähe meine Applis immer erst auf Filz und dann auf das Shirt, das klappt gut!
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cordula
    Schön das es dir besser geht....dein Shirt sieht ganz toll aus. Darf ich fragen woher du die Vorlage hast?
    Ich wünsche dir eine gute Woche...
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cordula,

    wie schön, dass es Dir schon wieder besser geht ♥♥
    Wow, das Pferdchen sieht ja bezaubernd aus ♥♥♥♥ Da hat sich Deine Tochter bestimmt gefreut (hätte ich an ihrer Stelle aber auch) ;-))
    Zu Deiner Frage......ich nehme immer als "Unterlage" für das Pferdchen Vliesofix und hatte noch nie Probleme mit Wellen oder dergleichen. Vorallem kann man dann die Näharbeiten auch bis 60 Grad waschen. Bei Kindern bestimmt eine sehr wichtige Eigenschaft. Ich spreche da aus Erfahrung :-))

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cordula,

    das Shirt ist ja echt süüüß. Ich unterlege meine Applikationen mit abreißbaren Stickvlies und fixiere sie zusätzlich mit Vliesofix...kein Verrutschen und nix wellt sich ;o).
    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.

    GLG Constance

    AntwortenLöschen
  7. Hey Du Liebe,
    darin wird Emma umwerfend aussehen. So süß!
    Diese Pferdchen sind wirklich niedlich und ich möchte es jetzt auch mal auf einem Kissen ausprobieren.
    Schon Dich noch ein bisschen und mach Dir keinen Kopf wegen der Schule, Du kannst es ja nicht ändern und extra machst Du es auch nicht.
    Gehst Du Deine Klasse trotzdem nochmal besuchen?
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße,auch an Emma,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Cordula,
    ist das ein süßes Shirt! Ich pimpe auch häufiger fertige Shirts. Das Geht schnell und macht sie einzigartig, ist doch super!
    Ich lege immer abreißbares Vlies unter, dann wellt sich nichts und es lässt sich auch viel einfacher und gleichmäßiger nähen.
    Das Patchwork-Kissen habe ich übrigens an der Stickmaschine "genäht"!
    Ich finde es schön, dass wir uns jetzt auch bei Instagram "treffen"!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cordula,
    Ein sehr süßes T-Shirt! Da hat sich deine Tochter bestimmt riesig gefreut. Und ...ich mag die Farbzusammenstellung auch sehr gerne...
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung...
    Pass gut auf dich auf.
    Lieben Gruss von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ach ist das süß!!!!
    An das applizieren auf Jersey habe ich mich auch noch nie getraut.
    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cordula,

    ich mag die Dalapferdchen auch so gerne. So wird das T-Shirt zum echten Star. Es sieht richtig toll aus. Mit dem Vlies wird es sich sicher nicht wellen, probier es doch einfach beim nächsten Mal aus. Ich wünsche Dir gute Besserung und schicke

    liebe Grüße mit
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Cordula,
    nicht dass ich drängeln möchte, aber vielleicht hast du mir ja auch schon eine Mail geschrieben und die ist nicht angekommen?!?
    Meine E Mail Adresse ist frl.lampe@gmail.com und ich bräuchte zum Versenden der Bettwäsche noch flux deine Adresse:)
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  13. Die Gesundheit geht eben vor. Ich wünsche dir auf alle Fälle, dass du ganz schnell wieder fit wirst.

    Das Dalapferd mag ich auch so gerne. Du hast es so hübsch gemacht.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cordula,
    das shirt ist oberzauberhaft, dass dein Tochterkind es ständig tragen möchte kann ich sehr gut verstehen ;o)! Alles Liebe für dich und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen