Dienstag, 26. November 2013

Adé Herbst und Zwischenstand Babydecke CAL 6-9



Bevor es auch hier weihnachtlicher wird, wollte ich euch noch schnell eine kleine Herbstdeko zeigen, die sich auch wunderbar in eine Weihnachtsdeko umfunktionieren lässt. 
 
1. Buchstaben ausdrucken (meine Schrift nennt sich Sketch Nice - ich habe sie mal im Internet gefunden).
2. Von der Rückseite mit Öl einpinseln, dann wird das Motiv durchscheinend und auf Küchenpapier trocknen lassen.
3. Knappkantig ausschneiden und auf Butterbrotpapiertüten kleben.
4. Kerze rein, anzünden und sich daran erfreuen.

Die wunderschönen Tiergrafiken habe ich von Raumdinge (klick).
 
Diese Idee schicke ich noch schnell zum Creadienstag rüber.
 
Seit einer knappen Woche legt mich leider eine Nebenhöhlenentzündung lahm, so dass in Sachen Weihnachtsdekoration hier noch nichts passiert. Häkeln geht allerdings seit ein paar Tagen wieder und es sind schon ein paar Kleinigkeiten entstanden. Zeigen möchte ich euch aber erst einmal meinen neuen Babydecken-Zwischenstand. Die letzten beiden Wochenenden gab es Doppelschichten, also 20 neue Reihen. So langsam erkennt man, dass es einen Decke wird. Dass sie mit zunehmender Länge bei gleichbleibender Maschenanzahl aus unverständlichen Gründen auch leicht in der Breite gewinnt, verschweige ich an dieser Stelle mal. Vielleicht häkele ich mittlerweile lockerer. Ich hoffe mal, dass die Umrandung am Ende das wieder ausgleicht...


Ich wünsche euch eine schöne Woche und drückt mir die Daumen, dass ich bald so fit bin, dass ich den Adventskalender fertig stellen kann...

Herzliche Grüße
Cordula


Donnerstag, 14. November 2013

Wir nähen Tilda

Als Linchen zu einer neuen Runde "Wir nähen Tilda" aufrief, wollte ich auch gerne mit dabei sein.
Heute präsentieren alle ihre Ergebnisse. Bei Linchen könnt ihr stöbern gehen und sehen, wer alles mit dabei war. 

Liebes Linchen, vielen Dank für deine Mühe und die schöne Collage!
 

So bin ich also zu meinem ersten Tilda-Engelchen gekommen, das ich nach dem Buch "Tildas Advents- und Weihnachtswelt" genäht habe.



Ich habe es farblich in weiß gehalten und für das Kleid einen Stoff verwendet, der euch Anfang Dezember noch einmal begegnen wird. Denn dann zeige ich euch den Adventskalender, den ich gerade für die kleine "fee" nähe. Das Engelchen sollte dazu passen. Mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

Und weil ich bei Jutta gesehen habe, dass sie ihren Tildas oft ein paar selbstgehäkelte Schuhe anzieht, musste ich das auch unbedingt versuchen und fürs Erste bin ich auch ganz zufrieden.


Ich möchte euch auch noch "Danke" sagen: Danke für die vielen Ideen, die ihr zur Gestaltung meiner Wohnzimmerwände hattet! Ich werde jetzt nach und nach ein wenig ausprobieren und vielleicht kann ich mich ja dann irgendwann einmal entscheiden und euch das Ergebnis zeigen.

Liebe Moni und liebe Rosa, bitte meldet euch doch wegen eurer Gewinne bei mir! Ich würde sie euch gerne zusenden.

Herzliche Grüße
Cordula

Sonntag, 10. November 2013

Ideen für kahle Wände gesucht und Babydecke Zwischenstand CAL 4-5


Vor nicht mehr ganz so kurzer Zeit haben wir unser Wohnzimmer einer frischen Farbkur unterzogen. Aus diesem Anlass verschwand sämtliche Wanddekoration. Nun würde ich die Wände gerne ein wenig neu dekorieren. Leider bin ich sehr unentschlossen. Da dachte ich, dass ihr doch vielleicht ein paar Ideen und Tipps für mich habt? Ich bin für alle kreativen Gedanken offen - was davon umgesetzt werden kann, sehen wir dann.


An der Wand links neben dem Klavier hing lange Zeit ein großes Bild. Jetzt liebäugele ich ein wenig mit Bilderleisten von Ikea, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob es dann zu voll wirkt. Alternativ könnte ich auch die Wand über dem Klavier gestalten. Viel auf das Klavier stellen kann man leider nicht, da es sonst beim Spielen "scheppert".

Die Wand links vom Fernseher ist mir schon seit jeher zu kahl, aber da ist mir wirklich noch nichts eingefallen, von dem ich nicht das Gefühl hätte, dass es da etwas verloren an der langen Wand hängt.
Ich bin gespannt auf eure Ideen!

Auf den Fotos sieht unser Wohnzimmer übrigens dunkler aus als es ist. Bei dem Wetter heute lassen sich leider keine tollen Bilder machen.

Und damit ihr heute auch etwas von meinem Post habt, hier noch der neueste Zwischenstand meiner Babydecke vom CAL bei schoenstricken. Dieses Wochenende war viel zu tun: Sowohl Freitagabend als auch Samstagabend gab es je 10 neue Reihen.
Und so sieht die Decke also mittlerweile aus:



Bei uns findet heute noch der St. Martins - Umzug statt. Der Regen hat auch endlich aufgehört. Ich hoffe, es bleibt so.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Herzliche Grüße
Cordula

Freitag, 8. November 2013

Meine Babydecke - Zwischenstand CAL 1-3




Letzes Wochenende bin ich noch beim Crochet along (CAL) auf www.schoenstricken.de von Jessica und Carina eingestiegen. Gemeinsam häkeln wir eine Babydecke. Jeden Freitagabend um 21 Uhr gibt es zehn neue Reihen mit einem besonderen Muster, so dass bis Weihnachten eine Babydecke daraus geworden ist. Dabei sind der Farb- und Größenwahl keine Grenzen gesetzt. Die Mitmachenden häkeln ein-, zwei-, vierfarbige oder ganz bunte Decken, groß oder klein - ein Schal ist auch dabei. Die Zwischenergebnisse könnt ihr hier bei Jessica, hier bei Carina oder ganz neu auch hier bei Facebook (kein Account nötig) sehen. 

Ich habe mich bei meiner Decke für reinweiß entschieden und freue mich darauf, mein Baby im Frühjahr darin einzukuscheln. Es ist sehr spannend, jede Woche mit einem neuen Muster überrascht zu werden und nicht zu wissen, wie die Decke am Ende aussieht.
Wer noch einsteigen will, kann gerne noch mitmachen. Die Anleitung bleibt auch nach Ende des CALs online.

Und heute Abend geht's weiter - ich bin gespannt!

Herzliche Grüße
Cordula

Sonntag, 3. November 2013

Herbstliches vor unserer Haustür und Gewinner




 Bevor ich zur Bekanntgabe der Gewinner meiner kleinen Verlosung komme, möchte ich mit euch noch schnell einen Blick vor unsere Haustür werfen. Über diese herbstliche Topfbepflanzung freue ich mich immer, wenn ich nach Hause komme. Die Farben wirken auf mich einfach beruhigend und ich muss wirklich jedes Mal lächeln, wenn ich nach Hause komme. Den schönen Klappladen haben mir meine lieben Schwiegereltern organisiert - vielen Dank, ihr Lieben! Den Ast hat meine Tochter während eines gemeinsamen Waldspaziergangs gefunden. Ich finde, er passt perfekt!

So, und nun zur Verlosung der herzigen Lesezeichen. Meine bezaubernde Assistentin und Gastbloggerin war wieder einmal bereit, die Glücksfee zu spielen.



Über die Herzen dürfen sich freuen: 

Herz 1: Monika vom Blog Monis kleine Dekowelt
Herz 2: Rosa Rose vom Blog Rosa Rosen
Herz 3: Markus vom Blog Teacup in the Garden

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte mailt mir eure Adressen an mamaskleinefee@gmx.de, damit ich euch die Herzen bald zusenden kann.

Herzliche Grüße
Cordula