Sonntag, 7. Oktober 2012

Häkelmütze






Bei Rosalinde Kaffeefleck bin ich auf eine Häkelschirmmütze für Jungen gestoßen. Hier erklärt sie, wie sie die Anleitung von Piepsblue für Jungen abgeändert hat. Außerdem stand mir Sabrina alias Rosalinde Kaffeefleck per Mail hilfreich zur Seite als ich dachte, ich hätte etwas falsch gemacht, weil die Mütze mir während des Häkelns zu groß erschien. Vielen lieben Dank dafür, Sabrina!
Falsch gemacht habe ich beim Häkeln wohl nichts. Trotzdem ist die Mütze etwas zu groß für meinen kleinen Sohn geraten. Was soll's, er wächst ja noch. Und für ein kleines Fotoshooting an Opas Schildkrötengehege war sie auf jeden Fall passend genug.

Herzliche Grüße
Cordula








Kommentare:

  1. Da ist sie ja.
    Sieht schick aus deine Mütze.
    Und soviel zu groß ist sie ja auch nicht. Da ist er doch Ruck-zuck reingewachsen. Hast du schon eine schicke Frühlingsmütze.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cordula,
    wirklich süß die Mütze plus Model...da möchte ich doch auch gleich wieder mal zur Häkelnadel greifen...allerdings ist die Häkelei eher eine Winterarbeit für mich- also nicht mehr lang dann gibts vielleicht auch bei mir bald mal etwas gehäkeltes zu sehen!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cordula,

    das ist eine wirklich süße Mütze für deinen Kleinen. Ich versuche mich gerade im Stricken einer Kinderstrickjacke ;-) Gehäkelt habe ich schon lang nicht mehr. Aber vielleicht gibt es zum Frühjahr ein Mützchen für meine Kleene.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Cloudy

    AntwortenLöschen